Garantiebedingungen

Garantieerklärung

Für die von uns angebotenen Artikel gewähren wir die nachfolgend erläuterte Garantie. Die gesetzlichen Mängelansprüche und Garantie-Rechte sind von dieser Garantie unberührt und werden durch unsere Garantie nicht eingeschränkt. Wir gewähren die auf den Produktseiten separat ausgewiesene Herstellergarantie unter der Bedingung der sachgemäßen Handhabe der Produkte. 

Was ist nicht durch die Garantie abgedeckt?

Unsere Garantie bezieht sich auf eine durchschnittliche Nutzung der Produkte von bis zu 8 Stunden je Arbeitstag. Unsachgemäße Behandlung oder unsachgerechte Montage bzw. durch Eingriffe nicht autorisierter Personen entstandene Schäden sind von der Garantie ausgeschlossen. Die Garantie erlischt ebenfalls wenn Produkte im Freien oder in Feuchträumen verwendet oder gelagert werden, oder mit falschen, scharfen oder ätzenden Reinigungsprodukten behandelt werden. Von der Garantie ausgenommen sind Bezugsstoffe, da diese einem natürlichen Alterungsprozess unterliegen. Jegliche Serviceleistungen (Zahlungsgebühren, Expresslieferung, Montage etc.) sind von der Rückerstattung ausgeschlossen. 

Wie wird die Garantie abgewickelt?

Eine erfolgte Regulierung eines Garantiefalls verlängert oder verkürzt die genannte Garantiezeit nicht. Nach Ablauf der Garantiedauer erlischt der Garantieanspruch des Verbrauchers. Der Garantieanspruch ist uns gegenüber vor Ablauf der Garantiedauer und vor Rücksendung der Ware formlos - unter Mitteilung und Erläuterung / Fotos der Schadensart bzw. des aufgetretenen Mangels - per E-Mail oder postalisch geltend zu machen.Transportschäden müssen umgehend, aber spätestens innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Ware schriftlich geltend gemacht werden. Um einen Garantieanspruch geltend machen zu können, muss der Verbraucher uns die ihm zusammen mit der Ware übermittelte Rechnung oder eine Rechnungskopie per E-Mail oder Post zukommen lassen. Die Übermittlung unserer Garantieerklärung ist nicht notwendig. Liegt ein berechtigter Garantiefall vor, regulieren wir den Defekt nach unserer Wahl in Form von: Nachbesserung, Austausch oder finanzieller Entschädigung entsprechend dem vorliegenden Schaden bzw. Wertverlust. Der Kunde muss in einem Garantiefall die defekte Ware innerhalb 14 Tagen nach Entdeckung des Schadens an die vom Verkäufer genannte Adresse einer Spedition auf eigene Kosten anliefern. Im Falle eines Austausches muss der Kunde ebenfalls für die Transportkosten aufkommen. Die innerhalb der Garantie von uns erbrachte Regulierung beschränkt sich in allen Fällen maximal auf den Warenwert. Die Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiezeit, noch setzen sie eine neue Garantie in Gang.